bannerRuhr

47.  „Aktion - Sauberes - Ruhrufer“

 

                       Zum 47. Mal  „Aktion - Sauberes - Ruhrufer“  Mülheims älteste Umweltaktion

 

Bei tollem Frühlingswetter trafen sich ca. 300 Angler aus 21 Vereinen, bewaffnet mit Müllzangen, dicken Handschuhen und vielen blauen Müllsäcken gut verteilt an der Pachtstrecke der IG Untere Ruhr.
Zwischen Kettwig Wehr und Berliner Brücke wurden 22 km Ruhrufer beidseitig vom Wohlstandsmüll gereinigt.

Am 11. März 2017  morgens ab 8.00 Uhr trafen sich an allen Gewässerabschnitten der Unteren Ruhr, zwischen Kettwig und Duisburg, die 21 Mitgliedsvereine der IG Untere Ruhr mit fast 300 Anglern um jeweils ihren Streckenabschnitt zu säubern.
 
Wie in jedem Jahr lag die Beteiligung der „Liricher“ wieder ganz vorne.
Bevor die Müllsäcke verteilt wurden und es ans „Großreinemachen“ im Mülheimer Hafen ging, stärkten sich erst alle mit  Kaffee und süßen Leckereien, die die Anglerinnen vorbereitet hatten.
Der Dank an Anja, Anna und Luzie kam von Herzen. 
 
Mit viel Spaß und Elan, bei Sonnenschein, wurde der Müll eingesammelt und an der Sammelstelle zum Abtransport bereitgestellt.
 
Ab 10.30 Uhr, bei Getränken und leckerer Suppe wurde dann nach der Aktion im Raffelberg Park, noch viel erzählt und auch das ein oder anderer Anglerlatein gesponnen bevor gegen 13.30 Uhr die Veranstaltung zu Ende ging.
 

Das Bild zeigt einen Teil der Liricher Angler, die auch diesmal wieder mit über 30 Teilnehmern die Vereinshitliste anführen.

 Eva Rohmann

SAV Oberhausen-Lirich e.V.

 

Saubere Ruhr 2012 021
20170311_094106_1
20170311_093842_1
saubere Ruhr 2011 006
[Home] [Vorstand] [Veranstaltungen] [Aktion saubere Ruhrufer] [Gebühren] [Links] [PDF Download] [Bilder] [Fischerprüfung] [Impressum]